40 Jahre Hermes:
die Chronik

Situation

Von der Gründung als Paket-auslieferer für den OTTO Versand zum weltweit operierenden Supply-Chain-Spezialisten vergingen gerade mal 40 Jahre: Um dieses Jubiläum gebührend zu würdigen, betraute Hermes G+J Corporate Editors mit der Erstellung einer Chronik.

Aufgabe

Ausgehend vom Printprodukt durften wir unter dem Motto „Das Ganze sehen“ eine Microsite entwickeln, die übersichtlich durch die Jahrzehnte führt und soviel Vertiefung erlaubt, wie der User es wünscht. Ein Nostalgie-Trip, der sich einer hochmodernen Navigation bedient.

Lösung

40 Jahre Hermes – was zunächst nach drögem Dia-Abend klingt, ließ dank der Dynamik der Timeline Zweifler schnell verstummen: Eine Slider-Mechanik steuert die Zeitreise, auf der Info-Hotspots, interaktive Grafiken und Videos die Entwicklung zum Global Player sichtbar machen.

hermes_devices

Handel im Wandel:

Ein liebevoller Blick zurück

hermes_screen

Timeline – ein anderes Wort für Zeitmaschine

Wenn vier Themenbereiche und fünf Dekaden gleichberechtigt zur Auswahl stehen, braucht man so etwas wie einen virtuellen Joystick. Die horizontal und vertikal verschränkte Navigation kam dem schon ziemlich nahe. Und egal, wohin die Reise auf dem Zeitstrahl führte, warteten interaktive Elemente, PDFs (zum Download) und Video-Einspieler auf Besucher.

hermes_screen1

Hier kann jeder(inter-) aktiv werden

Zum besseren Verständnis komplexer Zusammenhänge wurde eine Vielzahl interaktiver Grafiken integriert, die dem User u. a. die gesamte Wertschöpfungskette des Handels anschaulich vor Augen führen.

hermes_screen2

„Schau’ mal:eine Floppy Disc!“

Da jede Chronologie umso bedeutsamer wird, je mehr biografische Anknüpfungspunkte sie bietet, wurde nicht an zeitgeschichtlichem Kontext gespart. Typische Produkte machten den Bezug zur jeweiligen Dekade klar, und Details aus den Illustrationen, die in der Hochglanzbroschüre als Kapiteleinstieg dienten, verstärkten in der digitalen Variante die Plastizität der prominenten Jahreszahlen.

hermes_screen3

Bereit für einen Zeitsprung?

Die Site ist noch online!